hola alemania, liebstes deutschland

 

ach wat gibts nich sooo viel zu erzaehlen...

mir gehts gut...naja, ich wuerde mal sagen, ich ahbe stimmungsschwankungen wie mit 14...in letzter zeit betreten mich auch tierische tiefpunkte because of undankbare kinder und null funktion was meine fertigstellung der bewerbungen anbelangt..

 ich muss wirklich sagen...fuer hausfrau und mutter sein, 3 monate lang habe ich nun auch mein naechstes komplettes lebensjahr in den arsch gesteckt, weil meine bewerbungen fuer einen ausbildungsplatz mit meinen miserablen zeugnissen wenigstens richtig geil sein muessen, was aber nich geht, weil hurensohn-spanien einfach nich alle materialien und moeglichkeiten in diesem bereich bietet...richtig kacke...ich seh mcih schon beim fsj alten leuten den arsch abwischen...verdammt...

naja, aber es is ja auch nich alles schlecht, schliesslich bin ich nun schon mal wieder mit hand im sandwich, welches ich noch essen wollte, tequila-nachgeschmack und starken kopfsschmerzen aufgewacht...heisst: dicke feierei.

 und das muss ich auch echt sagen, halloween-night hat gerockt...

ich meine ich hasee halloween und habe bis aufs letzte versucht mich dagegen zur wehr zu setzten, aber als ich von der dicken feierei gehoert habe, musste ich mit...von dem kostuem "bettlaken mit 2 loechern drin" habe ich dann doch abgesehen und auf grund der umstaende dass ich single bin und das irgendwie unsexy sein koennte (es sein denn man ist darunter nakt), habe ich mich dann fuer sexy- hexi entschieden...

herrlich wars und ich muss ueber mich selber echt sagen, dass ich extrem strunzen war...so strunzen, dass ich an dem punkt war, wo man allen erklaeren moechte, dass man ja eigentlich ganz anders ist :D

war aber echt sehr sehr lustig.

der tag danach war ein einziger tot und die maedels machens mir auch nich grad leichter...manchmal tun sie mir echt weh mit den dingen, die sie so unbedacht von sich geben..

die mutter hat mir nun offiziell angeboten laenger zu bleiben, bzw. wiederzukommen und ich solle mich entscheiden, sie seinen naemlcih agnz begeistert von mir...naja ich habe echt drueber nachgedacht, weil nach silvester haelt mich wirklich nichts in deutschland, aber dann habe ich irenita (12) gefragt und ihre antwort war: oooh ne, nur weile meine mutter kein au apir fuer diesen zeitraum gefunden hat.

alles klar, somit weiss ich bescheid: lea kommt nach hause...und bleibt auch..

ich weiss nich wie wahr irenes aussage war, aber ich weiss, dass sie mal wieder gesessen hat.

trotzdem habe ich immernoch manchmal jede menge spass mit den 3.

sonst ist mir mal wieder etwas sehr lea-typisches passiert: raffaelo aus meinem kurs (netter ittakka :D:D:D) fragt mich nach dem unterrciht, ob wir zusammen auf eine party gehen wollen...lea verstehty diese spanisch-sprechenden italiener (und auch spanier :D) einfach nich und muss waehrend des gespraechs echt schon 30 mal "was" "wie bitte" "nochmal bitte" sagen und antwortet auf seine frage sehr unfreundlich mit nein.

warum? tjaaaa, meine lieben, weil ich ihn nicht verstanden habe!

wunderbar, gelle? wunderbar sage ich euch...

bin dann mit so nem maedchen auf dem weg nach hause gewesen, und sie hat mich dann gefragt warum ich nicht wollte...tja, da hab ich dann gesagt ich mag nicht weggehen...und haette mir am liebsten selbst in den arsch getreten...der jute fragt mich jedenfalls nich nochmal...

sonstige neuigkeiten zum maennlichen geschlecht gibt es nur zu den polen konrad und wojkek (??) mit denen ich wunderbar feiern kann...

tja und dann der italiener der immer auftaucht und aussieht wie antimo damals... der macht mich echt wuschig und in seiner naehe kriege ich keine luft. naja...so is das...

des weiteren koennen meine maedles jetzt schon einiges an deutschenrap mit rappen und das mit dem perfekten flow kriegen wir auch noch hin...im gegenzug kann ich alle lieder von miley cyrus perfekt auswendig

ach ja: ich war im kino in highschool musical 3 und habe das durchschnittsalter auf 15 angehoben.

der film ist ein modernens maerchen...ich waere (bin) ein riesen fan...und junge junge, dieser zac efron...heilige scheisse, was ich mit dem im mondschein machen wuerde...nicht singen und tanzen liebchens...

so, werd jetzt mal n paar fotos bei studi hochladen...gibt auch was zu gucken...ich muss dann naemlcih bald zum spanischkurs...die cousine von der gastmutter wohnt zur zeit auch hier und is sooo eklig...sie zieht die ganze zeit ihren schnodder,hals,rachen, schleim massiver hoch als jeder 10 zentner mann...ich muss hier raus, sonst kotz ich.

hier regnets uebrigens immer und es wird arsch kalt.

auch ein nach hause und kuscheln wollen grund...

ich liebe liebe liebe euch cariños!!!

 

6.11.08 11:48, kommentieren

holla hossa heissa und huchhei meine lieben!

huhuuuuu

so, heute habe ich mich meine mutter zum flughafen gebracht. wir hatten wunderbrae tage und einen tollen ausflug nach portugal, was hier so ziemlich um die ecke liegt...

ich habe jeden abend 2 flaschen wein mit ihr geleert, massiv viel gegessen und dann noch etwas aus der minibar genascht...also alles in allem echt sehr sehr viel spass gehabt und auch viel entspannung, die nach den drei tagen unseres ausflugs dann auch in eine art langeweile und vor allem das gefuehl etwas wichtiges, naemlich das feiern in santiago zu verpassen umschwappte...

aber natuerlich war die entspannung echt mal noetig, denn das ganze hier macht immer noch viel spass aber auch viel stress im inneren meines koerpers...

aaaaaber , sehr wichtig zu erwaehnen...vorletztes we war ich endlich feiern...!!!
herrlich wars, ich hatte einen im tee und konnte das erste mal einblick in die feierei-welt der erasmusler bekommen...
dafuer lohnt es sich zu studieren sag ich euch...
dienstag is hier studenten party, mittwoch erasmus-party und donnerstag BOTELLÓN!

Botellón ist die einfache beschreibung fuer saufen im park...allerdings ist das ausmas (ca 3000 jugendliche) so extrem, dass die hier sogar ein wort dafuer brauchen...ich meine wie herrlich ist das denn???!!!
Lieder bin ich bis jetzt noch nicht in den genuss gekommen, aber ihr koennt euch denken, dass sich frau hepe das nicht entgehen lasse wird!

So, und dann ist nach diesem Botellon donnerstag auch schon wieder wochenende...es ist einfach herrlich und da ich nun iwrklich nette menschen kennengelernt habe, werde ich mich jeden tag ein wenig mehr in die spanische kultur entfuehren lassen :D

Denn sehr schoen war auch das leicht flaue gefuehl im magen am tag nach meiner ersten sause, was mich heimisch fuehlen lies und nur durch eine wunderbare pizza am morgen gestillt werden konnte.

Grade bin ich dabei meinen Spanisch-kurs zu schwaenzen...ich habe echt einfach keinen bock...leidwer ist das auch echt schon das zweite mal :D
naja, was solls, naechste woche geh ich echt wieder, aber meine ma hat meine woche auch n bisschen stressiger gemacht, weil ich mich ja irgendwie auch um sie kuemmern musste..
eine ganz neue angewohnheit die glaub ich zu ihrem "ich fuehl mich gut in meinem alter und muss das jedem und vor allem mir selbst oft sagen"- programm gehoert ist, dass sie jedem nach dem sie ihn 2 min kennt erzaehlt, dass sie in den wechseljahren ist, was des haeufigeren mal echt etwas der schamesrote in mein gesicht brachte...
ausserdem hat mich diese ganze sache so durcheinander gbracht, dass ich glatt erstmal getraeumt habe, antimo haette ne 55 jaehrige freundin :D:D:D
aber sonst hab ich auch echt viel mit ihr rumgealbert und spass gehabt... zwischendurch hat sie netterweise auch dinge verlauten lassen wie: lea, ich mach mir sorgen, du bist jetzt schon seit 8 monaten single...vielen dank

ansonsten will ich langsam schon wieder nach hause...ja, ich bin nunmal ein verdammter heimscheisser :D

die eroeffnung des drum n bass clubs habe ich in andenken an braunschweig mit einem staubwedel und bassman laut im wohnzimmer gefeiert

ich will heim :D

naja, mal schaun, wies jatzt weitergeht...bin ja schon noch guter dinge...

¡hasta luego cariÑos!

liebe liebe liebe

leaaaaaaaaaaaaaaa

 

1 Kommentar 23.10.08 13:49, kommentieren

aloha, ahoi und hola an meine generation!

Mal wieder ein paar neuigkeiten von mir von hier...

des weiteren geht es mir immernoch sehr gut und ich freue mich jeden tag imjmer noch, dass ich die entscheidung getroffen habe...ich wuerde sogar sagen es wird immer besser, da nun mein leben beginnt...bzw zurueckkommt...zwar bleibe ich hausfrau und mutter, was natuerlich meine passion ist (i love spueli-haende, buegel-brandnarben und von 8 jaehrigen maedchen geschminkt werden :D:D:D).

mein kurs hat begonnen, die gruppe ist sehr gemischt (franzosen, polen, suedafrikaner, deutsche, italiener, englaender und brasilianer) und so weit ich das beurteilen kann sehr nett...

...er ist franzose, heisst yann, hat wuschel-haare und die wunderschoensten braunen augen mit extrem langen wimpern i¨ve ever seen...er macht mich ganz nervoes und ich kann wenn ich neben ihm sitze und konversationen fuehren soll noch weniger spanisch als vorher und mein schweiss faengt an in unmengen zu triefen...das ist der grund, warum mir der kurs noch ein wenig mehr spass macht :D

allerdings ist er ein bisschen duenn, aber falls ich mehr zeit mit ihm verbringen sollte, wer5de ich ihm vorschlagen, dass er doch bitte mir mein essen wegessen soll, damit wir einen guten ausgleich finden :D
Des weiteren wuerde ich ihm gerne mal zeigen, wie gut ich franzoesisch kann (HAHA...ich weiss der war grottig, aber ich musste ihn machen...er war so wunderbar offensichtlich :D:D)

so, samstag trinke ich dann also das erste mal seit EINEM GOTTVERDAMMTEN MONAT WIEDER ALKOHOL!!!!!! meine lieben: ich bin gar kein Alkoholiker, denn ausser drei glaesern wein habe ich keinen einzigen schluck zu mir genommen, zwar des oefteren in tiefer traauer deshalb gelgen und schwere depressionen ueberwunden, aber ich habe es geschafft und kann es kaum erwarten rueckfaellig zu werden :D
Ich werde mit so einer Studentin hier losziehen...

So, dann wollte ich natuerlich auch die Stanni- news loswerden: FAmilie top (ausser dass sie mich zur hausfrauenkrankheit MIGRAENE getrieben haben), Wetter geht, arbeit hart.

Mit den Maedels wird es von Tag zu tag besser und ich habe das gefuehl, dass sie mich so langsam sogar MOEGEN!
Leider weiss ich nich, ob sie mich nicht lieber nicht moegen sollten, denn nun verbringen sie noch mehr Zeit als noetig mit mir :D:D:D
des oefteren finde ich mich mit pinken lidschatten, rosa lippenstift und massiv tuppierten haaren wieder...es ist herrlich :D:D

Allerdings muss ich sagen, dass sie machen, dass ich mich so fuerchterlich alt fuehle: es handelt sich bei ihnen um die Generation, die nichteinmal weiss, dass justin timberlake bei nsync war, beyonce bei destinys child und dass es eine band mit namen backstreet boys gibt!"!!!!
Ich war schockiert, habe gleich youtube angeschmissen und ihnen nick carter gezeigt...sie haben sich kaputt glacht....HA, habe ich mir gedacht, dass agen maedchen deren Zimmer mit einer Band wie Jonas brothers geschmueckt ist :D:D:D:D

wer zum donnergeier sind die schon??? ich stehe weiterhin zu den guten alten backstreet boys und aaron carter, auch wenn ich finde, dass camp rock natuerlich ein sehr gelungener film ist und ich nun alle lieder von high school musical mitsingen kan :D:D

Ich bin jedenfalls sehr alt finde ich.

so kinder, seid ihr schon betroffen von der finanzkrise? also bei mir beschaeftigt sie zur zeit mein leben ......NIIICHT!

MACHT EUCH KEINE SORGEN cariños!

ich werd jetzt mal die generation x zum schwimmen fahren!!!

besos besos besos, ich vermiss euch meine lieben!!!

leaaaaa

8.10.08 17:30, kommentieren

liebste pussy-gemeinde im geliebten Deutschland

... da ich erkennen kann dass doch tatsaechlich ein paar Leute diesen Service, den ich euch hier biete in Anpruch nehmen, werde ich euch weiterhin ueber diese Plattform an meinem Leben teilhabenm lassen. Normalerweise wuerde ich das, was ich hier grad tue umgeben mit viel rauch aus den zigaretten und den lungen von jana und jule tun: mich uebers leben, die liebe und sonstige leiden eines maedchens beschweren. denn eigentlich ist meijn befinden on top...nee ehrlich, es geht mir sehr sehr gut (...ich will nix anderes machen ausser das hier...wers kennt :D:D:D), allerdings, fehlt mir das uebers-leben-beschweren sehr, auch dann, wenn es nichts zu beschweren gibt.

Naja, ganz so is es ja nu auch noch nicht...mir fehlt immer noch die party geminschaft und der alkoholkonsum, verbunden mit nakten tanzenden maennern...oh, da sind meine fantasien wieder etwas mit mir durchgegangen :D. Also mal ehrlich, ich brauche bald party, sonst gehe ich ein und ich bin auch der festen ueberzeugung, dass mir da herausgeholfen wird, wenn am 1. oktober mein spanisch kurs an der uni beginnt :D:D:D

viele viele erasmus studenten :D:D... naja und da hoffe ich dann auch the love of mey life zu finden...wie das halt immer so ist nech...es ist ja nich so, als waere ich nicht sonst immer auch auf der suche danach...aber sinst bin ich halt auch auf der suche nach sex a la español (oder wie auch immer man das auf dieser komischen sprache sagt :D:D:D)

im moment lerne ich die leiden einer mutter kennen und kann jede einzelne nun ein wenig besser verstehen...hier ein paar beispiele:

Kinder sollen vor dem essen nicht naschen...sehr sehr weise und nun auch mir sehr verstaendlich: lea steht stundenlang in der kueche und zaubert ein gericht, was dann weggeschmissen wird, weil keines der kinder mehr hunger hat, nachdem lea vorher zu gutmuetig war und gesagt hat, sie duerfen EIN PAAR  haribos essen.

Kinder sollen nicht beim geminsamen kochen naschen: sehr sehr wichtig...waffeln backen gemeinsam macht spass (bis auf den dreck den man hinterher doch allein wegmacht)...allerdings werden die fertigen waffeln nicht mehr gegesssen, da der teig schon um die haelfte waehrend der herstellung gegessen wurde.

Hausfrauen brauchen sich nicht schick machen...Ja liebe Maenner...es ist wahr: Findernaegel, in einer wunderbaren Farbe jede 2 Minuten neu aufzutregen ist nervtoetend...leider ist spueli und co komplett anti- nagellack und zerstoert jede muehsame arbeit.

naja, weitere erkenntnisse werden mit sicherheit folgen...

Ich vermisse euch sehr meine lieben...keeeein scherz...aber ich bin in 90 tagen schon wieder da :D

Pienso en ti mis cariños!!!

Besos besos besos

1 Kommentar 22.9.08 22:25, kommentieren

Ola Pussys y Cariños

Huhuuuuuu,

 

so das erste Wochenende waere geschafft...es war schrecklich...sschliesslich habe ich ausser meinen drei weinen, die ich alleine, zusammen mit 200 Zigaretten in einem Cafe zu mir genommen habe keinen Alkohol getrunken und geschweigedenn habe ich gefeiert...stattdessen bin ich Freitag um elf und gestern um hal eins ins Bett gegangen... die familie sist in Lugo, die Kids bei ihrem Dad...

Wo kriege ich schnellst moeglich Menschen fuer geminsame Cerveza und viel Feierei her??

Ich meine noch bevor mein Kurs anfaengt? Shcliesslich tut er das erst im Oktober und alle Alkoholiker mit n bisschen mehr Geld unter uns wissen : diese Feierei und Alkohollosen Wochenenden sind sehr sehr hart!

Naja, aber ich will mich nicht beschweren, meine erste Woche ist ja gerade mal um und mir geht es soweit immer noch sehr gut, nur leider laesst mir teilweise meine Langeweile Zeit fuer Heimweh und ich moechte manchmal vielleciht doch irgendwann zurueck nach Deutschland....Mist, viellefciht bin ich doch ein wenig ein Heimscheisser :D

Aber wie gesaagt, ich bin halt auch etwas verwoehnt...

Ich muss mcih auch endlich damit abfinden, dass nicht jeder die gleichen peniblen Ansichten ueber geschirr, Badezimmer und sonstige Hygiene haben, wie ich bzw. Mutti. Besonders in suedlichen Laendern ist das wohl anders...Sie sind wirklich, keinesfalls unhygienisch, dreckig oder sonstiges, aber wer mich kennt weiss, dass es hart ist mir in diesen Dingen gerecht zu werden....Und so ist es n un wie in Suedafrika: Lea ist den ganzen Tag am putzen und erfreut sich jedesmal an einer blank-pollierten Kueche und einem lupenreinen Badezimmer...LEider dauert es nicht sehr lange, da sind die Maedels schon wieder dabei mein Werk zu zerstoeren...

Aber naja, das sind wie gesagt meine einzigen Sorgen.

AAAAAAGH...Ich brauche dringend eine Cerveza- Drum n Bass- House- Abspack- Community und MAENNER!!!!

Also mal ehrlich, ich gebe wirklich zu, dass die Spanierinnen sehr viel Glueck mit ihren Genen hatten :D aber wird das den massiv geilen Spaniern nicht auch irgendwann langweilig ?! Ich seh staendig Maenner, bei denen mein erster Gedanke gemeinsameer Alkoholkonsum und anschliessende Feierei mit abschliessendem Sex ist. Ja, tut mir leid, aber so ist das nunmal... Aber ich krieg das hin, gebt mir noch drei Monate :D

So, werd jetzt mal....hmmmm, ja was eigentlich??

Naja, vielleciht mal wieder was essen :D:D:D:D Lea hat ihrem Vegetarismus abgegeben...fuer diese drei Monate...Es ist einfach passiert, weil meine Familie vergessen hat, dass ich ihnen gesagt habe, dass ich Vegetarierin bin und ich wollte im Nachhiein nich rummaekeln und bei diesem Schiken muss ich wirklich sagen: MAn, was ich in meinem Lebne so verpasst habe, aber sonst ist Fleisch einfach nich mein Ding.

So, das noch dazu  

Amor Amor Amor meine lieben, denkt an mich!

Besos, Lea 

 

 

1 Kommentar 21.9.08 12:25, kommentieren

Logbuch 1, Santiago de Compostela, Abflug, Ankunft, die ersten Tage

So liebste Muschis in good old Germany...

Es tut mir leid, aber ich moechte hier nicht mehr weg.

Santiago ist die schoenste Stadt ever und meine Familie ist unglaublich toll!! Hm, was soll ich sagen?

Der Abflug war katastrohal, Ich habe den Flug verpasst und musste 300 Euro fuer einen neuen Zaheln, um ueber Madrid zu fliegen und nachts hier anzukommen....allerdings habe ich mich massiv geil gefuehlt alleine das ganze zu regeln und hinzukriegen. Lea allone on big Madrid- Flughafen :D:D

Naja, hat alles sehr sehr gut geklappt und schnell stand fest: Meine Familie ist die tollste! Es ist so, dass sie sich zwar um mich kuemmern und mir immer helfen, ich aber nichts sehr besonderes fuer sie bin, da ich ihr 12. Au Pair im Laufe der letzten 12 Jahre bin Zu vielen von ihnen haben sie heute noch KOntakt. Allerdings ist es dadurch einfacher mich als Familienmktglied und voll itegriert zu fuehlen, weil es damit auch keine Hemmschwelle mehr gibt....es ist einfach toll. Sie sprechen sehr gut deutsch und ich spreche mit ihnen deutsch, aber untereinander un mit ihrer Mutter sprechen sie Spanisch, so daSS ich es wirklich die ganze Zeit sehr gut lerne. Oft spricht Irene auch Spanisch mit mir (MUtter).

MOrgen beginnt der Alltag und ich bin sehr gespannt. Zur Zeit habe ich noch den ganzen Vormittag Zeit, da die Sprachkurse erst im Oktober starten. ..das macht aber gar nichts, da ich mich freue, jeden Tag in dieser Stadt etwas neues atemberaubendes zu sehen...und das meine ich verdammt ernst!!! Die Starssen sind voll von Menschen, immer, ausser in der Siesta. Alles ist voller Cafes und es ist ein sehr typisches suedlaendisches Flair in der Luft...wunderbar!!! Ich werde bald Fotos hochladen! Nicht zu vergessen ist das Wetter bombe :D:D

Meine Arbeit ist auch sehr leicht: im Haushalt mithelfen und abends essen machen. Mit jedem Kind eine halbe Stunde GRammatik ueben und sie zum Schwimmunterricht fahren. Nachmittags mit ihnen spielen....ich bin gespannt wie es alles wird.

MIr geht es sehr sehr gut meine lieben. Ich geh hier nich mehr weg :D

Trotzdem liebe ich euch seeeeehr, besos!!

Te quiero, leaaaaaaaa

2 Kommentare 17.9.08 22:53, kommentieren